>
>
07 | LED, Betriebsgeräte & Module, Vorschaltgeräte

230V Umrüstsätze für Kompaktleuchtstofflampen

LUT 33 UmruestsatzImmer häufiger kommt es vor, dass es nicht mehr möglich ist Leuchtmittel oder Vorschaltgeräte im Austauschfall nachzubestellen. Dies gilt vor allem für Kompaktleuchtstoffmittel und Betriebsgeräte mit Fassungen.

Hier kann nun mit den 230V-LED-Modulen von Vossloh Abhilfe geschaffen werden. Sie sind in zwei verschiedenen Intensitäten (8,7 und 13W bzw. 600 und 900Lumen) und in drei Lichtfarben (2700, 3000 und 4000K) verfügbar. Der Anschluss erfolgt direkt an der Netzspannung, denn der Treiber ist bereits integriert. Somit ist der Einbau an Stelle der bisherigen Leuchtmittel in der Leuchte schnell und einfach möglich.

Dabei sind diese selbstverständlich selbstkühlend, verfügen über eine Schutzabdeckung und entsprechen der hohen Energieeffizienz A+. Mit Listenpreisen von rund EUR 50,- stellt die Serie "LUT 33" somit eine echte Problemlösung für viele Anwendungen dar!

> zur Broschüre
> zu den Produkten

 

e-news Juni 2016


 

Noch mehr Auswahl bei LED-Bändern

LED-FlexBereits die erste Serie der LED-Flex Tapes von Tridonic traf mit der hohen Effizienz, der guten Verarbeitung und dem günstigen Preis den Nerv der Anwender. Jetzt legt Tridonic mit noch kleinerem LED-Modulabstand, höherem Farbwiedergabewert (CRI) und kleineren Teilungseinheiten nach.

Die zusätzliche "EXC - Excite"-Serie ist - wie die erste - vollständig selbstkühlend und kann mit dem vormontierten 3M-Klebeband nahezu überall eingesetzt werden. Der Kunde hat somit nun die Wahl, ob er auf höchste Effizienz (bis zu 140 Lumen pro Watt) setzen will oder die nochmals gesteigerte Montage- und Lichtqualität nutzen möchte.

Die Eckdaten der neuen Serie in der Übersicht:

  • alle Lichtfarben erhältlich: 2700, 3000, 4000 und 6500 Kelvin
  • alle 5cm trennbar
  • CRI 90 bei gleichzeitig geringer Farbtemperaturtoleranz (MacAdam 3)
  • sehr kleiner LED-Modulabstand
  • 5 Jahre Garantie bei einer Lebensdauer von 50.000h

Für den Betrieb empfehlen wir natürlich die LED-Konverter von Tridonic in dimmbarer oder nicht dimmbarer Ausführung (Tipp: kennen Sie schon den neuen dimmbaren 100W 24V Konverter?).

Eine Auswahl hierzu sowie sämtliche technische Daten finden Sie in unserer kompakt aufbereiteten Broschüre "LED-Technik".

e-news Mai 2016


 

dimmbarer 100W LED-Konverter für 24V Konstantspannung

Wurden Sie schon einmal mit einem Projekt konfrontiert, bei dem LED-Streifen, Bänder oder Ketten gedimmt werden sollten? Ab sofort bietet Tridonic für genau solche Anwendungen mit dem neuen 100W 24V LED-Konverter die passende Lösung!

Ausgestattet mit der universellen one4all-Schnittstelle ist die Dimmung mittels DALI, DSI, switchDIM (Taster) und via ready2mains möglich. Somit kann der Konverter einfach sowohl mittels Taster als einzelnes Gerät, als auch in großen Anlagen über die zentrale DALI-Steuerung angesteuert werden. Dabei ist die Dimmung im Bereich von 1-100% ebenso möglich, wie der Einsatz des Betriebsgerätes in Sicherheitsbeleuchtungsanlagen gemäß EN 50172 - und das für 50.000 Betriebsstunden bzw. 5 garantierte Jahre!

In Sachen Bauform geht der LCA 100 24V neue Wege: Durch die kleinen Abmessungen, das längliche Gehäuse und die aufschnappbare Zugentlastung ist der Einsatz als Einbaugerät sowie als Aufbaugerät, beispielsweise in der Zwischendecke möglich.

Verfügbar ist der LCA ab Ende Jänner 2016 zu einem attraktiven Listenpreis von EUR 86,00/Stk. 
Fragen Sie uns für Ihr individuelles Angebot!
 

> zur Produktseite
> zum Datenblatt

e-news März 2016


 

TALEXXengine DC String - die Revolution bei LED-Lichtschienen

Auf die Größe kommt es an - LEDs bieten als miniaturisierte Lichtquellen hohe Designfreiheit für Leuchtenhersteller. Grenzen setzten bisher die notwendigen LED-Driver.

Tridonic bietet ab sofort mit der TALEXXengine DC String eine LED-Lösung an, bei der AC/DC-LED-Konverter und das DC/DC-Bauteil getrennt werden. So entsteht Platz für neue Designideen. Die LED-Lösung DC String separiert den platzintensiven AC/DC-Konverter vom herkömmlichen LED-Driver und installiert ihn an übergeordneter, zentraler Stelle. Von dort aus kann er LED-Lichtquellen mit einer Gesamtleistung von bis zu 150 W energieeffizient versorgen. Die einzelnen Leuchten sind lediglich mit einem flachen, kompakten DC/DC-Modul ausgestattet. DALI-Module werden zentral angeschlossen – die Verkabelung entfällt!

Lesen Sie mehr zu den Vorteilen für den Leuchtenhersteller, den Architekten und den Installateur auf der Produktseite von Tridonic, informieren Sie sich anhand der Broschüre oder im kurzen Video!

Gerne beraten wir Sie persönlich bei der Zusammenstellung der nötigen Komponenten für Ihre Leuchte!

> zur DC-String-Broschüre

e-news Februar 2016


 

LED Grundlagen & Informationen

Die LED-Technik ist in aller Munde und mittlerweile klar die Nummer Eins, wenn es um die Wahl der Lichtquelle geht!

Beim Treffen der richtigen Entscheidung stellen sich aber eine Reihe von Fragen:

  • Welche Betriebsgeräte (Konstantstrom- oder Konstantspannung)?
  • Wie funktioniert das mit der Dimmung?
  • Unterschied Lichtfarbe zu Farbwiedergabe?
  • Retrofit vs „echte“ LEDs?

Wir von e-term stehen Ihnen bei der Lösung dieser und vieler weiterer Fragen zur Seite. Fordern Sie uns an – wir beraten und unterstützen Sie gerne vor Ort oder sind Ihnen telefonisch behilflich (aus ganz Österreich Tel: 059590). Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine Reihe von Schulungen an, die wir entweder bei Ihnen im Haus oder bei uns in Innsbruck organisieren. In unserem aktuellen Schulungskatalog finden Sie u.a. Trainings rundum LED. Viele weitere oder individuelle, maßgeschneiderte Schulungen bereiten wir für Sie und Ihre Kunden gerne vor!


Eine Zusammenfassung er gängigsten Fragen und Antworten zum Thema LED finden Sie beispielsweise auf der Service-Seite von Tridonic. Für all jene, die am Bau von eigenen Leuchten interessiert sind, bietet der FEEI einen nützlichen Leitfaden. Natürlich helfen wir Ihnen gerne persönlich bei der Auslegung Ihrer Leuchte oder Sie nutzen den digitalen Assistenten von Tridonic – den Set-Builder.

> LED-Whitepaper
> Schulungskatalog 15
> FEEI Leitfaden
> Set-Builder

e-news Dezember 2015


 

Das neue LED-Konstantspannungs-Sortiment „Excite“ von Tridonic

Kleine Bauform, volle Normenkonformität und 5 Jahre Garantie sind nur drei der vielen Qualitäten der neuen Konverterserie für 12 und 24V LEDs. Sie ist ab sofort als IP20 und IP67 Version von 15 bis 180W verfügbar.

Alle Konverter sind natürlich mit Überlastschutz, Kurzschlusssicherung und Übertemperaturschutz ausgestattet und können aufgrund des sehr breiten Eingangsspannungsbereiches (90 – 305VAC) weltweit eingesetzt werden. Die hohe Robustheit zeigt sich auch bei der möglichen Einsatztemperatur von -25 bis +70°C (bei IP67 sogar von -40 bis +70°C). Neben der EMV-Konformität über den gesamten Lastbereich, verfügen die Geräte über die Freigabe zum Einsatz in Notbeleuchtungsanlagen nach EN 50172.

50.000 Stunden Lebensdauer und die 5-Jahresgarantie sowie die Konformität nach ENEC, UL und CSA runden das Profil dieser nächsten Generation ab.

Kurzum: mit der neuen Serie steht Ihnen ein „echter“ LED-Konverter mit allen Vorzügen, wie Sie es von Geräten von Tridonic gewohnt sind, zur Verfügung!

> zur LED-Driver Produktseite
> zur LED-Driver Broschüre

e-news November 2015


ready2mains - Dimmen über die Netzleitung

ready2mains bringt dem Strom das Kommunizieren bei und ist daher ideal für das Nachrüsten in bestehenden Anlagen. Dort wo bisher Dimmbarkeit nur durch das Einziehen von neuen 5-poligen Leitungen möglich war, können nun einfach die Leuchten ausgetauscht werden und mit der ready2mains-Dimmtechnik von 1 bis 100% gedimmt werden.

Wie's funktioniert sehen Sie hier im Video (englisch).
Demnach kann das ready2mains-Gateway einfach via Taster bedient werden oder zur Einbindung von Sensoren genützt werden. Mithilfe der one4all-Schnittstelle kann das Gateway selbstverständlich auch mittels DALI angesprochen werden.

Wie auch immer Sie die Leuchten steuern wollen - ready2mains ist Ihre Lösung für die Aufrüstung bestehender Anlagen ohne Verdrahtungsänderung!
Gerne können Sie sich persönlich von ready2mains bei uns in Innsbruck überzeugen, denn wir konnten mit dieser Technik nun endlich eines unserer Büros dimmbar aufrüsten!

> zur ready2mains Produktseite
> zur ready2mains Broschüre

e-news Oktober 2015


Notbeleuchtung nach EN 1838/EN 50172

Notbeleuchtung schützt vor Panik und Unfällen, denn sie springt bei Netzausfall für die allgemeine Beleuchtung ein.

Grundsätzlich unterscheiden wir nach den gültigen Normen (EN 1838/EN 50172) zwischen Sicherheits- und Ersatzbeleuchtung. Erstere wird in Antipanik- und Rettungswegbeleuchtung sowie in Beleuchtung für Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung gegliedert. Je nach Bereich gibt es unterschiedliche Vorgaben in Bezug auf Beleuchtungsstärke, Einschaltzeit und Betriebsdauer.

Um die ständige Funktionstüchtigkeit der Notbeleuchtung zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Kontrolle ratsam. Diese kann entweder automatisch durch das Notlichtgerät oder manuell erfolgen. Außerdem gilt es sich zu überlegen, ob die Notleuchte zusätzlich als ständige Leuchte genutzt werden soll oder nur als Notlicht (=Bereitschaftsschaltung).

Durch die Umstellung auf LED-Technik kommt es teilweise zu Unklarheiten, wie Notbeleuchtung mit LED  gewährleistet werden kann.Wir sehen hier im Wesentlichen vier Möglichkeiten:

  1. NEU: Einsatz von speziellen Notbeleuchtungs-LEDs mit eigenem Notlichtbetriebsgerät
  2. NEU: Einsatz von Standardkonverter und LED-Modul mit integrierter Notlicht-LED Der zweite Kreis wird hierbei natürlich mit einem eigenen Notlichtbetriebsgerät versorgt.
  3. Wie bisher: Verwendung eines Notlichtbetriebsgerätes auf der Sekundärseite zwischen Konverter und LED, welches im Notfall den Betrieb der LEDs übernimmt
  4. Wie bisher: kombiniertes Betriebsgerät, hierbei ist der LED-Konverter und das Notlichtbetriebsgerät in einem Gehäuse kombiniert

Einfache Sets für die Notbeleuchtung mit LEDs finden Sie in unserem Katalogauszug.
Details zu den erwähnten Punkten, Informationen zu möglichen Geräten und Infos über die automatische Notlichtüberwachung finden Sie in unserer Broschüre „Notbeleuchtung“.

> zum Notlicht-Katalogauszug
> zur Broschüre "Notbeleuchtung"


e-news September 2015


TALEXXmodule LLE-LEX – homogenes Licht von der Rolle

Mit den neuen flexiblen LED-Bändern von Tridonic lösen Sie zahlreiche Beleuchtungsaufgaben einfach und nachhaltig!

Dieses höchst effiziente Lichtband lässt sich für viele Anwendungen in der Indirekt- und Akzentbeleuchtung bis hin zur Allgemeinbeleuchtung einsetzen. Betrieben wird es dabei mit 24V Konstantspannung. Durch die enge Anordnung der einzelnen Lichtpunkte am Flex-Tape ist eine homogene Ausleuchtung garantiert. Eine weitere Besonderheit sind die geringe Breite und der enge Biegeradius von nur 8mm.

Je nach Lichtstärke und Umgebungstemperatur lassen sich die Bänder ungekühlt einsetzen.

Ihre Vorteile:
• 3 verschiedene Lichtstrompakete: 600 lm/m, 1200 lm/m und 1800 lm/m
• 3 verschiedene Farbtemperaturen: 3000°K, 4000°K und 6500°K
• hohe Effizienzwerte zwischen 111 und 140 lm/W
• auf einer Länge von 4800 mm (Band auf Rolle) alle 100 mm teilbar
• Anschlusstechnik ohne Löten durch Steck- und Verbindungssystem im Zubehör

> zur LLE-FLEX Produktseite
> zur LLE-FLEX Produktübersicht

e-news August 2015


connecDIM – die DALI Lichtmanagement Lösung

Mit dem neuen connecDIM von Tridonic bringen Sie Ihre DALI-Steuerung ins Netz!

Mittels einfach zu handhabender Apps kann eine unabhängige Lichtsteuerung bedient werden oder eine Anlage in Betrieb genommen werden. Die cloud-basierte Web-Oberfläche ermöglicht Funktionen wie Überwachung, Konfiguration oder spezielle Kalenderfunktionen. Da das connecDIM zu 100% DALI-kompatibel ist, kann es sowohl in neuen als auch in bestehenden Anlagen nachgerüstet werden.
 

Das connecDIM ist direkt mit Ihrem TCP-/IP-Netzwerk verbunden, durch die Kombination mehrerer Gateways innerhalb eines Netzwerks können Anlagen jeder Größe realisert werden. Dabei können je Gateway bis zu 4 DALI-Linien à 64 Adressen verwaltet werden.

Bringen Sie Ihre DALI Lichtsteuerung ins Netz und erweitern Sie so Ihren Bedien- und Wartungskomfort – wir helfen Ihnen gerne!

> zur connecDIM-Produktübersicht
> zur connecDIM-Produktseite

e-news Juli 2015


LED-Beleuchtung nach Maß

Projekt Schönbrunn KorridorIm Schloss Schönbrunn mit unserem e-term „Know-how“ und dem Tridonic Talexx Chain Modul zur perfekten Lösung.

Die Anforderung des Lichttechnikers war es, den Eingangskorridor im Kulturzentrum von Schönbrunn zu beleuchten. Dazu sollten die Seitenwände aus Glas so hinter- leuchtet werden, dass dies neben dem optischen Effekt zugleich der Beleuchtung des Ganges dient.

Die optimale Hinterleuchtung der Glasfläche wurde mit dem Tridonic Talexx Chain Modul Type P540 umgesetzt. Seine hohe Verlegedichte und der niedrige Lichtstrom ermöglichen geringste Einbautiefen und sind für relativ lichtdurchlässige Oberflächen (Milchglas) bestens geeignet.

Um die Montage der DALI-dimmbar ausgeführten Beleuchtung so einfach als möglich zu gestalten, wurden sämtliche Module von e-term auf Aluminiumplatten vormontiert, welche vor Ort durch einfaches Zusammenstecken angebracht werden konnten. Knifflig war es die
Anordnung so zu wählen, dass ein durchgängig homogenes Bild bestehen bleibt – hier kam uns unsere jahrelange Erfahrung aus ähnlichen Projekten und die Berechnung mit dem kostenlosen LED-Tool von Tridonic zugute.

Profitieren auch Sie von unserem Know-how kombiniert mit den Produkten von Tridonic und der Möglichkeit diese vormontiert zu erhalten – wir beraten Sie gerne!

> zur TALEXXchain Crystal-Produktübersicht
> zur Schönbrunn-Projektdokumentation

e-news Mai 2015


TALEXX-Panel - perfekte Hinterleuchtung

Hinterleuchtung von Glasflächen, Lichtboxen und komplexer Konturen, das lässt sich
mit dem neuen Tridonic P581 Excite LED-Panel einfach realisieren.

Der erfolgreiche Geschäftsbereich "Signage" (LED Lichtwerbung) wird durch ein neues interessantes Produkt erweitert: ein LED-Panel für den Innenbereich mit einer Versor- gungsspannung von 24 VDC.

Produktbeschreibung
Ein LED-Panel besteht aus einer Hauptplatine und einer linken und rechten Zusatzplatine, die einfach durch Abbrechen von der Hauptplatine getrennt werden kann. Die Trennstellen befinden sich an dafür vorgesehenen Sollbruchstellen. An der Hauptplatine sitzen 6 LED Lichtpuntke und an den Zusatzplatinen jeweils 4 Lichtpunkte. Auf einer Kette befinden sich 25 Panels.

Die Besonderheit bei diesem Produkt ist, dass der horizontale und der vertikale Abstand der einzelnen Lichtpunkte immer derselbe ist. Sowohl auf dem Panel selbst, als auch zwischen den Panels. Durch den engen Raster der Lichtpunkte ist das Produkt für sehr geringe Einbautiefen bei gleichzeitiger Homogenität bestens geeignet.

Ihre Vorteile:

• individuelle Einsetzbarkeit im Innenbereich
• Lebensdauer mindestens 50.000 Stunden
• mehrere Farbtemperaturen zur Auswahl
• enge Weißlichttoleranz (MacAdam 4)
• kann mit verschiedenen Frontmaterialien kombiniert werden (Textil, PMMA,...)
• Befestigung mittels Schrauben oder vormontiertem doppelseitigen Klebeband

> zur EXCITE LED-Panel-Produktübersicht

e-news April 2015  


TRIDONIC LED-Technik ohne Betriebsgerät

Herkömmliche Leuchtmittel einfach durch moderne LED-Technik ersetzen

Es ist so weit, die erste LED-Platine von Tridonic, die kein LED-Betriebsgerät mehr benötigt, ist da. Das Geheimnis: Sämtliche elektronische Bauteile befinden sich auf dem Modul, welches direkt an 230V 50Hz angeschlossen werden kann.

 

Wo können Sie dieses Produkt einsetzen?
Sie nehmen die LED-Platine und die Abdeckung und bestücken damit vorhandene Leuchten (z.B. Nurglasleuchten). Dabei kann das Modul ohne zusätzliche Kühlfläche direkt verbaut werden.

 

Ihre Vorteile:

• Sie können moderne LED-Technologie einfach in bestehende Leuchten einsetzen.
• Sie haben eine lange Lebensdauer und sparen dabei noch Energie.
• Sie brauchen kein zusätzliches Betriebsgerät und arbeiten direkt mit Netzspannung.

Erleben Sie die "CLE AC" auf den Power Days oder fordern Sie gleich Ihr Angebot an!

> zur CLE AC-Produktübersicht
> zum Shop

e-news Februar 2015


Die neue Oberklasse bei LED Betriebsgeräten stellt sich vor

Mit der neuen Serie an TALEXX LED-Konvertern verschaffen Sie sich einen deutlichen Vorsprung!

Durch den einstellbaren Ausgangsstrom auf der Sekundärseite, lassen sich mit der neuen Produktpalette praktisch alle Anwendungen im Bereich Konstantstromtechnik realisieren. Der Leistungsbereich liegt zwischen 10 und 100 VA, der Strombereich zwischen 150 und 1750mA.

Zudem sind die Geräte in verschieden Bauformen und auch jeweils in nicht dimmbarer und dimmbarer Variante erhältlich.

Die Konverterserie ECO ist das Flaggschiff der neuen Konverterplattform und überzeugt mit stufenloser Dimmbarkeit, hoher Flexibilität und ausgereiften Funktionen. Eingesetzt in Spot- und Downlights zeigen die Geräte besonders in der Shop- und Bürobeleuchtung ihre Stärken.

> zur Produktübersicht LED-Konverter

e-news Januar 2014


LED-Ketten der nächsten Generation - TALEXXchain CRYSTAL

Lichtwerbung ist visuelle Kommunikation. Beste Qualität und Leuchtkraft sind ausschlaggebend – für jedes Unternehmen, für jede Art von Information.

Mit zwei neuen LED-Ketten der TALEXXchain Serie bietet Tridonic ab sofort noch mehr Möglichkeiten für einen perfektes Ergebnis der Hinterleuchtung.

Immer mehr Brandagenturen, Lichtplaner und Hersteller von Leuchtobjekten entscheiden sich für unsere LED- Produkte, um kleine und große Flächen perfekt zu hinterleuchten, oder die Designfreiheit für alle Schriftzüge, Logos und Gestaltungselemente zu nutzen und diese wirkungsvoll in Szene zu setzen.

Unsere Erfahrung - Ihre Sicherheit - Die Berechnung zur optimalen Ausleuchtung übernehmen wir! Wie auch immer Ihre Anforderung aussieht - Flächen, Formen (Logos) oder Schriftzüge. Wir wählen aufgrund unserer Erfahrungswerte die geeigneten LED-Modultype aus und berechnen diese hinsichtlich der Gleichmäßigkeit. Dafür benötigen wir lediglich die Abmessungen des zu hinterleuchtenden Objektes und Informationen bzüglich der zu durchleuchtenden Oberfläche.

Die Vorteile

  • Perfekt homogene Ausleuchtung, weniger Module
  • Kleine robuste Module – IP 68, geringe Einbautiefe
  • Lebensdauer von 80000 Stunden
  • Enge Weißlichttoleranz – MacAdam 5
  • verschiedene Ausführungen von 2700°K bis 13000°K
  • 5 Jahre Garantie

> zur Produktübersicht TALEXXchain CRYSTAL

e-news September 2013


Kontakt



Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne für Sie da.
+43 59 590

welcome@e-term.at
Telefon   +43 59 590
Fax   +43 59 590-59